LJ Bogen

KI Nußbach

Landgarten

Im Rahmen von „Tatort Jugend“ hat sich die LJ Nußbach mit Unterstützung der Gemeinde ein paar Gedanken gemacht und sich für die Gestaltung einer Grünfläche im Ort entschieden.

Im August 2012 wurde mit der Planung des Naschgartens begonnen (mit Unterstützung von Frau DI Eisserer).

Unsere Kreativität war gefragt, jeder einzelne versuchte seine Ideen auf Papier zu bringen - anschließend versuchten wir alle Pläne zu einem zusammenzufügen.

 

Im Oktober 2014 wurde, passend zum heurigen Motto „Zusammenhalten – Land gestalten!“ der Startschuss für die Umsetzung des Projektes gegeben.

 

Die Fläche wurde von der Gemeinde entsprechend vorbereitet und anschließend am 18. Oktober 2014 haben wir die Grünfläche erneut zu unserem „Tatort“ gemacht und mit dem Setzen der Pflanzen begonnen.

Himbeersträucher, Obstbäume, Weinreben, Kiwisträucher, Unmengen an Wilderdbeeren und natürlich auch ein Nußbaum wurden von den LJ-Mitgliedern eingepflanzt.

 

Nachdem das Projekt einige Zeit geruht hat und die Pflanzen gewachsen sind, starteten wir im Frühjahr 2015 in die nächste Runde – mit einem Projektwochenende von 08. – 09. Mai 2015. Und da kamen unsere Mitglieder wieder richtig ins Schwitzen.

Es wurde das Unkraut entfernt, der Rasen gemäht, Fundamente betoniert, eine Pergola aufgestellt, ein Handlauf montiert, ein Eingangstor gestaltet, die Pflanzen beschildert,…

 

Doch das Projekt ist hiermit noch nicht zu Ende. Auch zukünftig werden wir noch einiges mit ihm vorhaben z. B.: Bauen eines Insektenhotels (Ferienprogramm), offizielle Eröffnung im Rahmen des örtlichen Erntedankfestes,...

 

Was möchten wir mit diesem Projekt erreichen?

Wir wollten eine Fläche schaffen, die von der Öffentlichkeit genutzt werden kann und mit der die Zusammenarbeit im Ort gefördert wird.

Jeder Verein bzw. auch Einzelpersonen haben die Möglichkeit den Landgarten mitzugestalten.

-          Spenden/Pflege der Pflanzen: Die Kräuterbeete wurden z. B. von den Hort-Kindern bepflanzt.

-          Genuss: Auch die hoffentlich ertragreiche Ernte soll im Ort aufgeteilt werden, für Kindergarten, Schule oder Festlichkeiten im Ort.

-          Schulungszwecke: Der Garten kann genutzt werden um diverse Pflanzen bzw. Kräuter kennenzulernen. Rundgänge wurden bereits beim Gesundheitstag in Nußbach mit den ersten interessierten Besuchern gemacht.

 
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken