LJ Bogen

News

Rieder Messe und Abschlussveranstaltung "LJ mit Dorfverstand"

 

Landjugendstand auf der Rieder Messe

 

Seit 150 Jahren etabliert hat sich die Rieder Messe, mit ihrer österreichweit einzigartigen Kombination aus Herbst- und Landwirtschaftsmesse und Volksfest. Natürlich durften auch wir als Landjugend bei so einem Großereignis nicht fehlen, und so war die Landjugend Oberösterreich mit ihrem Stand vom 6. bis 10. September auf der Messe präsent. Viele Landjugendliche und Interessierte besuchten uns auf unserem Stand, auf dem neben dem Jahresthema „Dorfverstand – bewusst regional“ auch einige mühevoll gestaltete Protokollbücher ausgestellt wurden. Auch für die Kinder hatten wir natürlich etwas zu bieten. Gemeinsam mit unserer Seminarbäuerin Theresia Auer konnten diese gesunde und leckere Smoothies mixen.

 

Verabschiedung Pflüger zur Weltmeisterschaft in Kenia

Im Laufe der Messewoche wurde der Landjugendstand auch Schauplatz für zahlreiche Highlights der Messe. So wurden Mittwochmittag im Rahmen der Eröffnung der Rieder Messe die beiden Pflüger, die Österreich bei der Weltmeisterschaft in Kenia vertreten, von Bundesminister Rupprechter und Landeshauptmann Stelzer verabschiedet. Stefan Steiner (Beetpflug) aus Kematen an der Krems (OÖ) und Hannes Heigl (Drehpflug) aus Ernsthofen (NÖ) werden somit von 1. bis 2 Dezember bei der 64. Weltmeisterschaft um die vordersten Plätze mitkämpfen.

 

Empfang Europameister im Handmähen

Die Österreicher zeigten bei der EM in Handmähen, welche Mitte August in der Schweiz stattfand, eine Sensationsleistung und holten 4 Mal Gold nach Hause. Dementsprechend wurden die Europameister am Freitag der Rieder Messe natürlich empfangen. Die Salzburgerin Elisabeth Schilcher aus Köstendorf in Salzburg erzählte, sowie der Goldmedaillengewinner Bernhard Selinger aus Offenhausen im Bezirk Wels-Land, von ihrem Erfolg.

Hier geht's zu allen Bildern.

 


 

Abschlussveranstaltung
„Dorfverstand – bewusst regional“

Gemeinsam sahen wir nach der Siegerehrung der Agrar- und Genussolympiade auf das vergangene Landjugendjahr mit Dorfverstand zurück. 105 Ortsgruppen beteiligten sich am Jahresthema 2017 und setzten die verschiedensten Aktionen und Projekte.

 

Der Startschuss zum Jahresthema fiel bereits im April mit der Informationsveranstaltung „Ready for Dorfverstand“. Um möglichst viele Menschen im ländlichen Raum zu erreichen, organisierte die Landjugend eine Verteilaktion von Produkten aus der Region, an der sich 58 Gruppen beteiligten. Ein weiteres Highlight war die Veranstaltung „Landjugend trifft Landjugend“. 84 Orts- und Bezirksgruppen nutzten die Gelegenheit und waren bei diesem Austausch dabei, um andere Landjugendliche und Regionen kennen zu lernen.

 

59 Orts- und Bezirksgruppen sammelten durch ihre Aktivitäten genug Punkte aus dem Regiopass und bekamen somit den Titel „Landjugend mit Dorfverstand“ verliehen. Um auch nachhaltig ein Zeichen für die Regionalität zu setzen, durften die Landjugendgruppen eine Erinnerungstafel mit nach Hause nehmen.

Hier geht's zu allen Fotos der Abschlussveranstaltung.

 


zurück
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken